Einfuhr von Tabakwaren nach Deutschland

Oft wird auf verschiedensten Internetportalen wie Foren, Social Media Plattformen wie Facebook und co. gefragt, wieviel Wasserpfeifentabak man aus dem Ausland mit nach Deutschland bringen darf. Wir sind dieser Frage mal auf den Grund gegangen und hoffen, euch so weiterhelfen zu können.

Reisefreimengen für Privatpersonen

Mengen- und Wertgrenzen Außerhalb der EU
Tabakwaren, wenn der Einführer mindestens 17 Jahre alt ist:

-    200 Zigaretten oder
-    100 Zigarillos oder
-    250 Gramm Rauchtabak oder
-    Eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren.


Wenn ihr also diese Reisefeigrenzen überschreitet, müsst ihr mit Einfuhrabgaben rechnen.


Richtmengen innerhalb der EU:
ACHTUNG: EIGENBEDARF!!!
Zigaretten 800 Stück
Zigarillos 400 Stück
Zigarren 200 Stück
Rauchtabak 1 Kilogramm


Zollpräferenzen:

Zollpräferenzen sind vorgesehen für die Einfuhr von Waren aus den EFTA-Staaten (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz),  einige Mittelmeerländer (z.B. Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Marokko, Palästina, Tunesien oder der Türkei), Südafrika, der Dominikanischen Repuplik und aus begünstigten Entwicklungsländern wie z.B. Indonesien und Thailand.


Wir hoffen, das wir euch ein wenig weiterhelfen konnten. Passt auf was und wieviel ihr mit nach Hause bringt!

Daten übernommen www.zoll.de